Bye bye Großbohrgerät

Was für eine Woche! Eines Dienstagmorgens in aller Frühe kam ein Schwertransport aus Berlin mit einer ganz besonderen Maschine, im Fachjargon Großdrehbohrgerät genannt, an der allerhand an. Dass dieses 60-Tonnen-Ungetüm unfallfrei durch unsere kleine Straße bugsiert wurde und sich anschließend unfallfrei auf unserer kleinen Baustelle bewegte, finden wir ausgesprochen überragend & ziehen unseren Baustellenhelm vor dieser Meisterleistung!

Bye bye Großbohrgerät weiterlesen

Allerhand in der MOZ

Die Märkische Oderzeitung hat ausführlich über unseren Baustart berichtet, worüber wir uns wirklich sehr freuen!

„Und in der kleinen August-Bebel-Straße, in Höhe der letzten großen Baulücke, wird seit dieser Woche gebaut: Der Bagger reißt ganze Baumstümpfe aus, Mario Manczak von der Rüdersdorfer Landschaftsdesign GmbH verdichtet mit der Rüttelplatte den Boden. Er bereitet eine Aufstellfläche für eine viel schwerere Maschine vor.“

Baubeginn!

Heute am 22.06.2020 war ein großer Tag: es war so richtiger Baubeginn!!!!!! Mit Bagger!

Voller Aufregung und Vorfreude versammelten wir uns um 7 Uhr auf unserem Gelände, um dem netten Baggerfahrer gebannt dabei zuzusehen, wie er Erde, Gerümpel, Gestrüpp und ganze Baumstümpfe von hier nach dort und da schob, zerrte und rüttelte. Für ihn tägliches Geschäft, für uns ein ziemlich emotionaler Moment. Unser Architekt Benni war auch vor Ort und nahm uns allen ein wenig die Aufregung.

Baubeginn! weiterlesen

Baugenehmigung

„Was soll dieses Bild vom Bürgersteig vor der Allerhand“ werdet ihr euch vielleicht fragen? Guckt es euch ganz genau an & prägt es euch ein. Ok und jetzt? Na, gespannt?

So wird es schon ganz bald nicht mehr aussehen, denn wir haben nun endlich die Baugenehmigung erhalten! Direkt geht es auch schon los. Sehr aufregend, oder?

Baugenehmigung weiterlesen

Allerhand im Corona-Modus

Bei uns ist in den kommenden Wochen auch soziale Distanznahme angesagt. Das Kennenlerntreffen am 15. März fand bereits im digitalen Raum statt. Unser Plenum am Tag darauf hat zwar noch stattgefunden, aber es waren mehr von uns als sonst per Video zugeschaltet. Unser Frühlingsfest am 4. April müssen wir hingegen leider absagen. Was Corona für die anstehenden Arbeiten auf dem Grundstück bedeutet? Wir wissen es noch nicht. Die Vorbereitungen gehen jedenfalls im 2m-Sicherheitsabstand weiter – siehe Video rechts #woodisafeministissue #flattenthecurve

Monatsrückblick Februar 2020

Verglichen mit dem Januar war der Februar im Rückblick etwas ruhiger. Passiert ist natürlich trotzdem allerhand! Wir haben mit der ersten Firma (Rohbau) einen Vertrag unterzeichnet. Wir freuen uns, eine Firma aus der Region „gefunden“ zu haben. Schließlich müssen die Mitarbeiter*innen eine Zeitlang jeden Tag von früh bis spät auf der Baustelle sein. Eine zu weite Anfahrt ist da nur hinderlich.

Monatsrückblick Februar 2020 weiterlesen

Monatsrückblick Januar 2020

Wir haben ordentlich Kahlschlag veranstaltet. Schade ist‘s um die schönen im Sommer zudem schattenspendenden Bäume, aber sie mussten nun mal leider weichen für den Hausbau und die Baufahrzeuge. Der Plan alles an einem Tag erledigt zu haben, war etwas überambitioniert und so haben wir an zwei Samstagen in der Folge gesägt, gehackt und gehäckselt. Ihr könnt euch das auch auf unserem neuen Video anschauen (siehe rechte Spalte).

Monatsrückblick Januar 2020 weiterlesen

Kennlerntreffen

Das Neue Jahr startet nicht nur mit der weiteren Arbeit an der Vorbereitung der Baustelle, sondern auch mit unserem Wunsch, als Gruppe weiter zu wachsen. Wir haben noch freie Ein- bis 4-Zimmer-Wohnungen zu vergeben und freuen uns daher über Menschen, die Interesse haben, in einem selbstverwaltetem Haus gemeinsam Verantwortung zu tragen, die Projektfläche zu bespielen und den Garten zu gestalten.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, schreibt uns doch sehr gern über euch und euren Wohnzusammenhang unter info@allerhand-projekt.de. Keine Zeit am 15. Februar 2020? Kein Problem, unser nächstes Kennenlerntreffen findet dann am 14. März 2020 um 14 Uhr statt.

Rückblick (Ende) 2019

Was für ein Jahr liegt hinter uns. Anfang 2019 waren wir selber noch ganz überrascht davon, ein Gelände für unser Hausprojekt gefunden zu haben. Anfang 2020 stehen wir da mit abgegebenem Bauantrag, kurz vor Abschluss des Bankkreditvertrags und mit sage und schreibe über einer halben Millionen Euro an Direktkrediten! Wir sind überwältigt von all der Unterstützung und dem Vertrauen, dass so viele Leute uns entgegenbringen. Ohne sie wäre dieses Projekt nicht möglich!

Rückblick (Ende) 2019 weiterlesen