Kennlerntreffen

Das Neue Jahr startet nicht nur mit der weiteren Arbeit an der Vorbereitung der Baustelle, sondern auch mit unserem Wunsch, als Gruppe weiter zu wachsen. Wir haben noch freie Ein- bis 4-Zimmer-Wohnungen zu vergeben und freuen uns daher über Menschen, die Interesse haben, in einem selbstverwaltetem Haus gemeinsam Verantwortung zu tragen, die Projektfläche zu bespielen und den Garten zu gestalten.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, schreibt uns doch sehr gern über euch und euren Wohnzusammenhang unter info@allerhand-projekt.de. Keine Zeit am 15. Februar 2020? Kein Problem, unser nächstes Kennenlerntreffen findet dann am 14. März 2020 um 14 Uhr statt.

Rückblick (Ende) 2019

Was für ein Jahr liegt hinter uns. Anfang 2019 waren wir selber noch ganz überrascht davon, ein Gelände für unser Hausprojekt gefunden zu haben. Anfang 2020 stehen wir da mit abgegebenem Bauantrag, kurz vor Abschluss des Bankkreditvertrags und mit sage und schreibe über einer halben Millionen Euro an Direktkrediten! Wir sind überwältigt von all der Unterstützung und dem Vertrauen, dass so viele Leute uns entgegenbringen. Ohne sie wäre dieses Projekt nicht möglich!

War war denn los Ende des Jahres 2019?

Im letzten Arbeitseinsatz des Jahres haben wir die Baustelle weiter vorbereitet. Mehrere Kubikmeter Holz mussten umgeschichtet und die Vegetation weiter zurückgeschnitten werden. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, kann man jetzt schon ganz schön weit gucken. Für die Bäume, deren Stammumfang eine Fällgenehmigung notwendig macht, haben wir selbige beantragt und auch für die allermeisten Bäume, die dem Neubau bzw. den Baufahrzeugen im Weg stehen würden, erhalten. Am 18. Januar 2020 wird es dann laut in der August-Bebel-Straße. Ein guter Freund des Projekts rückt mit der Motorsäge an. Das kleingeschnittene Holz und die bis jetzt zurückgeschnittenen Büsche werden dann in einem Hecksler kleingemacht. Außerdem haben wir den Altbau winterfest gemacht, d.h. die Fensteröffnungen mit Folie abgespannt und die Regenrinnen von Laub befreit.

Auf unseren zweiwöchentlichen Projekttreffen ging es weiter um sehr detaillierte Fragen der Finanzierung und des Bauens, die um die Themen KfW-Kredit, Pelletheizung, Photovoltaik, Zusammenlegung der Flurstücke und so weiter kreisten. Sobald der Bauantrag genehmigt ist, präsentieren wir Euch die Pläne endlich live und in Farbe.

Wir hoffen, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen!