Mitbewohner*innen gesucht

In unserem Mietshäusersyndikatsprojekt in Strausberg gibt es noch eine freie Wohnung (3-Zimmer + Bad + Küchenoption mit rund 80qm²). Bezugsfrei ist die Wohnung ab Herbst/Winter 2022.

Wer wir sind?

Unsere Gruppe ist generationsübergreifend und besteht derzeit aus 21 Erwachsenen und 7 Kindern.

English below.

Wir haben ein solidarisches Mietkonzept, treffen gemeinsame Entscheidungen im Konsens und sind Teil des Mietshäusersyndikats.

Wir verstehen uns als klar politisches Projekt, das seine emanzipatorischen Inhalte auch nach außen trägt und so versucht, das Stadtbild in Strausberg mit zu prägen.

In unseren zwei Häusern haben wir mehrere Gemeinschaftsräume und eine nach außen offene Projektfläche, außerdem einen großen Garten.

Wir sind sehr verschieden und das ist auch gut so, aber was uns alle eint ist die Kritik an den herrschenden Verhältnissen und die Einsicht in die Notwendigkeit, etwas dagegen zu tun – als Einzelpersonen, in Gruppen und als Haus.

Für uns ist auch Wohnen politisch und da sich gesellschaftliche Verhältnisse zu oft reproduzieren, suchen wir gezielt Leute für unsere letzte freie Wohnung im Projekt.

Wen wir suchen?

Wir suchen Leute mit Rassismuserfahrungen und/oder queere Leute.

Es gibt bereits andere BIPOCs und queere Personen im Projekt, die gern mehr werden möchten.

Wir freuen uns über Menschen, die Lust auf Projektleben, Selbstverwaltung, Gemeinschaft und Aktivismus haben – wir möchten aber auch ein Ort für Menschen sein, für die es nicht so leicht möglich ist woanders zu mieten.

Wir suchen Leute, die in Brandenburg leben wollen und sich und ihren Lebensmittelpunkt hier sehen können.

Auch wenn die Wohnung erst ab Herbst/Winter 2022 bezugsfrei ist, möchten wir gerne so bald wie möglich unsere Gruppe komplettieren.

Weitere Informationen und Eindrücke zu uns und unserem Projekt findet ihr auch auf unserer Website https://allerhand-projekt.de.

__________________________________________________________________________

There is still one free flat (3 rooms + bathroom + kitchen option with around 80 sqm) in our MHS project in Strausberg. The flat is available for occupancy from autumn/winter 2022.

Who are we?
Our group is intergenerational and currently consists of 21 adults and 7 children. All speak German, most of us speak english, some also other languages. We mostly communicate in german.
We have a solidarity-based rental concept, make joint decisions by consensus and are part of Mietshäusersyndikat.
We see ourselves as a political project that also carries its ideas to the outside world and thus tries to help shape the cityscape in Strausberg.
In our two houses we have several common rooms and a project area open to the public, as well as a large garden.
We are very different - what unites us all is the criticism of the current conditions in Society and the insight into the necessity of doing something about it - as individuals, in groups and as a house.
For us, housing is also political and since social conditions reproduce themselves too often, we are specifically looking for people for our last free flat in the project.

Who are we looking for?
We are looking for people with experiences of racism and/or queer people.
There are already other BIPOCs and queer people in the project who would like to become more.
We welcome people who are keen on project life, self-management, community and activism - but we also want to be a place for people for whom it is not so easy to rent somewhere else.
We are looking for people who want to live in Brandenburg and can see themselves and their centre of life here.

Even though the flat will not be ready for occupancy until autumn/winter 2022, we would like to complete our group as soon as possible.

You can find more information and impressions about us and our project on our website https://allerhand-projekt.de.
Please write us a few sentences about yourself, who you are and what you are looking for by 07.08.2022.
Our e-mail address is: anfragen@allerhand-projekt.de